Realschule Gernsbach

ein l(i)ebenswerter Lernort...
Vorankündigungen/Aktuelles





Aktuelle Termine in der Realschule Gernsbach



Lange war es ruhig hier, aber aus gutem Grund: Wir basteln gerade an einer neuen Homepage! In wenigen Wochen wird sie hier erscheinen. Bis dahin hier noch die wichtigsten Termine:

- 5.2.2016 -12.02.2016 Faschingsferien

- 19.02.2016 Elternsprechtag Klasse 6-8

- 04.03.2016 Tag der offenen Tür

- 16.03+17.03.2016 Anmeldetage neue 5. Klässler


 



--->Aktuelle Berichte und Bilder sind unter der Rubrik "Schule erleben" zu finden! <--

Schulleitung



Die Leitung liegt bei Herrn Realschulrektor Joachim Schneider.

Stellvertretender Schulleiter ist Herr Realschulkonrektor Marco Geiser.
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Sollten Sie ein Gespräch mit der Schulleitung wünschen, dann vereinbaren Sie bitte zuvor mit Frau Wieland im Sekretariat einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Termine
♦  BORS

Der Praktikumstermin (BORS) im Schuljahr 2015-16 für Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen ist vom 22.- 26. Februar 2016.

♦  Unterrichtszeiten

1. Stunde:07:45 bis 08:30 Uhr
2. Stunde:08:35 bis 09:20 Uhr
3. Stunde:09:25 bis 10:10 Uhr
große Pause:10:10 bis 10:30 Uhr
4. Stunde:10:35 bis 11:20 Uhr
5. Stunde:11:25 bis 12:10 Uhr
6. Stunde:12:15 bis 13:00 Uhr

♦  Ferientermine



Schuljahr 2014/15
Schulbeginn: 15. 09. 2014
beweglicher Ferientag: ---
Herbstferien: 25. 10. 2014- 02. 11. 2014
Weihnachtsferien: 20. 12. 2014- 06. 01. 2015
Winterferien: 13. 02. 2015 - 22. 02. 2015
Osterferien: 28. 03. 2015 - 12. 04. 2015
beweglicher Ferientag: ----
Pfingstferien: 23. 05. 2015 - 07. 06. 2015
Sommerferien: 30. 07. 2015 - 13. 09. 2015

Schuljahr 2015/16
Schulbeginn: 14. 09. 2015
beweglicher Ferientag: ---
Herbstferien: 31. 10. 2015- 09. 11. 2015
Weihnachtsferien: 23. 12. 2015-10. 01. 2016
Winterferien: 05. 02. 2016 - 14. 02. 2016
Osterferien: 24. 03. 2016 - 03. 04. 2016
beweglicher Ferientag: 05.05.2016 - 08.05.2016
Pfingstferien: 14. 05. 2016 - 29. 05. 2016
Sommerferien: 28. 07. 2016 - 11. 09. 2016


An Samstagen findet kein Unterricht statt.

Bitte beachtenSie, dass die Schulbesuchsverordnung nach §1 der Schule keine Möglichkeit gibt, weitere Beurlaubungen vor oder nach Ferienabschnitten zu bewilligen.

Ferienkalender für Baden-Württemberg ... »

♦  Prüfungstermine

1. Schriftliche Prüfung 2015
Fach Haupttermin Nachtermin
Deutsch 22. April 2015 18. Mai 2015
Mathematik 24. April 2015 19. Mai 2015
Englisch 28. April 2015 20. Mai 2015
2. Mündliche Prüfung 2015
Die mündliche Prüfung und die Fächerübergreifende Kompetenzprüfung sollen frühestens am Montag, 29. Juni 2015 beginnen und spätestens am Freitag, 17. Juli 2015 beendet sein.

Informationen für Schüler und Eltern

Aufnahmeantrag allgemein: Download
Aufnahmeantrag in Klasse 5: Download

Verfahrensbeschreibung bei Beschwerdefällen: Download

Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen (GFS) in Kl. 8 und 9: Meldezettel Fachwahl, Meldezettel Themenwahl, Informationen zur Erstellung einer GFS mit Notenkriterien

Merkblatt für die Facherübergreifende Kompetenzprüfung: Download
Informationen zum Ablauf der Abschlussprüfung für Schüler: Download
Informationen zum Ablauf der Abschlussprüfung für Eltern: Download

Anmeldeformular Schülercoaching: Download

Elternbeirat
...

Der Elternbeirat versteht sich als Vertretung der Elterninteressen innerhalb der Schulgemeinschaft. Wir möchten die Zusammenarbeit zwischen dem Elternhaus und der Schule fördern, uns für die Sorgen und Probleme von Schülern und Eltern einsetzen. Damit Sie mit Ihren Vertretern direkt in Verbindung treten können, finden Sie hier die Adressen des Elternbeirats.

Andreas Zeising (10b)
1. Vorsitzender

Andreas Merkel, 5d
stellvertretende Vorsitzender

Christian Herr, 5d
stellvertretender Vorsitzender

...

Elternvertreter der Klassen 5-10 des Schuljahres 2013/2014

Förderverein
...

Kaum eine Schule kann ohne Förderverein sein. In der Realschule Gernsbach unterstützt er
Kinder finanziell schlechter gestellter Eltern, um ihnen die Teilnahme an unterrichtlichen Veranstaltungen zu ermöglichen,
die Schule, wenn sie aus finanziellen Gründen bildungsrelevante Vorhaben nicht realisieren kann,
die Arbeit der SMV, zum Beispiel durch die Mitfinanzierung einer Mittagsküche für alle Schüler,
besonderes soziales Engagement von Schülerinnen und Schülern durch einen jährlich verliehenen Preis.

Der Förderverein übernahm die Abwicklung der Ausbildungsmesse in der Stadthalle. Unbürokratisch unterstützte er in finanzieller Hinsicht Schülerinnen und Schüler bei Studienfahrten und Schullandheimaufenthalten. Auch die SMV erhielt einen Betrag zur Durchführung eines SMV-Seminars. Die Anschaffung von neuen Tischen und Stühlen sowie die gesamte Ausstattung der Schülerküche bewerkstelligte ebenfalls der Förderverein.

Anmeldeformular für die Mitgliedschaft im Förderverein können Sie hier herunterladen: Download ... »

Merkblatt für Zuschussanträge können Sie hier herunterladen: Download ... »

Zuschussantrag für Projekte können Sie hier herunterladen: Download ... »

Zuschussantrag für Studienreisen können Sie hier herunterladen: Download ... »

...

Die Vorsitzenden des Fördervereins im Schuljahr 2013/2014. Von links: Herr Stößer, Frau Heinze, Herr Schindler

 

SMV

Die Schülersprecher 2014/2015 mit den Verbindungslehrern Michael Schindler und Björn Stolle:

 

Von links: Herr Schindler, Sophia Jonatzke (10d), Lea Staub (10a), Herr Stolle, Nico Rath (9a), Lucas Merkel (9b)

 

 

Die SMV im Schuljahr 2014-15

Vor vier Jahren beschloss die SMV, Patenschaften für die neuen Fünftklässler einzuführen. Dabei übernehmen Schülerinnen und Schüler aus den neunten und zehnten Klassen jeweils einen neuen Schüler der fünften Klasse als Pate im folgenden Schuljahr. Die Patenschaften verfolgen ein wichtiges Ziel unserer Schulgemeinschaft: dem neuen Schüler den Einstieg in eine neue Schule mit neuen Fächern, neuen Räumlichkeiten und neuen Lehrern zu erleichtern.
Da es im ersten Jahr zu logistischen Anlaufschwierigkeiten kam, werden die neuen Paten schon am Ende des laufenden Schuljahres bestimmt, sodass gleich am Anfang des neuen Schuljahres die Paten bereit stehen, ihre Schüler zu übernehmen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass gerade am Anfang die Fünftklässler dieses Angebot sehr gerne wahrnehmen.
Die Paten zeigen nicht nur die neue Schule, sondern helfen auch bei Hausaufgaben oder Fragen zu den Fächern. Erfahrungsgemäß nehmen die Treffen nach einiger Zeit an Häufigkeit ab, aber auf Rückfragen gibt dieses Verfahren den Schülerinnen und Schülern eine gewisse Sicherheit in der Schule.
Aber auch die älteren Schüler profitieren von diesem System: Viele berichten, dass sie selbst ebenfalls den Stoff der einzelnen Fächer wieder neu lernen, wenn sie ihn erklären müssen. Außerdem lernen die Paten, Verantwortung für andere zu übernehmen.
Alleine an dem Umstand, dass die Zahl der freiwilligen Paten die Zahl der Fünftklässler weit übersteigt, kann man ersehen, wie sehr diese Patenschaften angenommen werden und somit einen wichtigen Beitrag zum Schulleben darstellen.

Unser Schulprogramm
♦  Leitbild

Wir setzen uns für einen l(i)ebenswerten Lernort ein.
Unsere Schule ist ein Ort der Kreativität und des Ideenreichtums.
An unserer Schule findet differenziertes Lernen mit vielseitigen Methoden statt.
Wir achten auf ein soziales Klima, in dem respektvolles Miteinander gefördert und gefordert wird.
Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen ist wichtiger Bestandteil unserer Schule.

Die Realschule Gernsbach vermittelt neben einer soliden, erweiterten Allgemeinbildung in besonderer Weise soziale Kompetenzen
  Eine engagierte SMV-Arbeit,
   Schullandheimaufenthalte,
   eine Streitschlichtergruppe,
   Patenschaften für Fünftklässler,
   das Projekt Soziales Engagement,
   gemeinsame Feste und Feiern,
   Tage der Orientierung,
und vieles mehr sind weitere Bausteine des sozialen Profils an unserer Schule.
Eltern, Schüler und Lehrer der Realschule Gernsbach verpflichten sich, dieses Leitbild nachhaltig zu fördern.

♦  Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialarbeiterinnen: Frau Simone Gernsbeck-Scherer und Frau Nadine Bauer


Frau Gernsbeck-Scherer

Frau Bauer

Die SchülerInnen erreichen uns:
montags 9.00h - 13.00h
dienstags 9.00h - 13.00h
mittwochs 9.00h - 13.00h
donnerstags 9.00h - 13.00h
freitags 9.00h - 12.00h
In Raum A 205 und nach Vereinbarung.

Sie als Eltern können gerne Termine per Mail oder telefonisch vereinbaren.
Telefon: 07224-99158-17
E-Mail: schulsozialarbeit@realschule-gernsbach.de


Weitere Infomationen finden Sie hier: Download

Jahresplanung Schulsozialarbeit RSG 2015/2016: Download

Schwerpunkt der Arbeit unserer Schulsozialarbeiterinnen sind Projekte, die gemeinsam mit den Lehrkräften durchgeführt werden.
Für das Schuljahr wurde ein Sozial-Curriculum entwickelt, das folgende Projekte beinhaltet:

Klasse 5:Eine Klasse werden, eine Klasse sein
Klasse 6:Stark ohne Gewalt - Gewaltpräventive Bewegungsspiele und Bewegungsübungen im Sportunterricht - Ohne Mobbing in der Schule
Klasse 7:

Cool sein, Cool bleiben

Soziales Engagement (SE-) Projekt

Klasse 8:

Primäre und Sekundäre Suchtprävention (Was ist Sucht, Formen der Abhängigkeit, Erkennen und Verhindern, Informationen Schwerpunkt Drogen)

Projekt „TOM & LISA“ (Alkoholprävention)

 Stärken und Neigungen zur Berufswahl

Klasse 9:

BORS-Projekt (berufsorientierendes Praktikum)

Rechtsextremismusprävention

Klasse 10:

Prüfungsvorbereitung (Arbeitszeitorganisation, Zeitmanagement, Umgang mit und Abbau von Prüfungsängsten, Angebot Entspannungstraining)

♦  Streitschlichter und Konfliktlotsen

... Streitschlichter 2014-15


... Konfliktlotsen 2015

Seit etwa 10 Jahren gibt es nun an der Realschule Gernsbach die Streitschlichter und die Konfliktlotsen. In 2-jährigem Abstand werden sie jeweils dazu ausgebildet. Innerhalb des Jahres finden regelmäßig Treffen statt, um die Inhalte ihrer Tätigkeiten zu reflektieren und zu festigen.

Die Aufgaben sind jeweils folgende: Konfliktlotsen verüben ihren Dienst in erster Linie in den Pausen auf den Gängen und auf dem Schulhof. Sobald sie beobachten, dass sich ein Konflikt entwickelt bzw. dieser schon fortgeschritten ist und sich ein Streit anbahnt, greifen sie ein und versuchen, die Streitenden zu trennen. Ist der Konflikt schon fortgeschritten, dann führt der Weg zu den Streitschlichtern.

Streitschlichter sitzen in jeder großen Pause im Pavillon im Lichthof. Dort können sich Schüler und Schülerinnen, die einen Streit haben, melden und einen Termin vereinbaren. In einem klärenden Gespräch, das seine festen Abläufe hat, wird dann nach einem Kompromiss gesucht, mit dem beide Parteien leben können. Das Ganze wird vertraglich vereinbart und ist vertraulich.
Oft kommt es vor, dass die Streitschlichter und Konfliktlotsen wenig zu tun haben, aber das spricht auf der anderen Seite wieder für unsere Schule – einen l(i)ebenswerten Lernort.

Betreut werden beide Gruppen von Frau Engelhardt und Herrn Stolle.

♦  Trainingsraum

Jede Schülerin/jeder Schüler hat das Recht, ungestört zu lernen.
Jede Lehrerin/jeder Lehrer hat das Recht, ungestört zu unterrichten.
Jede/Jeder muss die Rechte der anderen respektieren.

Nachdem sich jemand dreimal in einem Schuljahr zum Besuch des Trainingsraums entschieden hat, findet ein klärendes Gespräch mit Klassenlehrer/in und Eltern statt. Es besteht die Möglichkeit eines zusätzlichen Gesprächs mit Frau Tafler, der Schulsozialarbeiterin, um Hilfestellung zur Klärung zu erhalten. Ziel ist es, zum einen lernbereite Schüler und Schülerinnen zu schützen und einen ungestörten Unterricht zu ermöglichen, zum anderen den häufig störenden Schülern sinnvolle Hilfe anzubieten und ein besseres Klassenklima zu ermöglichen.

Portfolio


Das Schulportfolio ist mit einem Passwort geschützt. Klicken Sie zum Öffnen auf das Bild.

Unsere Schule erleben

Schuljahr 2009 / 2010
Schuljahr 2010 / 2011
Schuljahr 2011 / 2012
Schuljahr 2012 / 2013
Schuljahr 2013 / 2014
Schuljahr 2014 / 2015 - Klassenfotos Schuljahr 2014 / 2015
Schuljahr 2015 / 2016- Klassenfotos Schuljahr 2015 / 2016
Bilder von der 72-Stunden-Aktion 2013

Presseveröffentlichungen

13.03.2014: Bestrickend schöne Baumkunst: Download
13.03.2014: Ausbildungsmesse: Download
11.12.2013: Baden-TV-Beitrag Kooperationsunterzeichung RS Gernsbach und Aldi GmbHCo.KG Rastatt: Download

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Impressum


Schulleiter
RR Schneider

Stellvertreter
RKR Geiser

Copyright:

Die innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben.
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Haftungsansprüche gegen uns, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden durch uns vorliegt. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Für den Fall, dass auf unseren Seiten unzutreffende Informationen und/oder Fehler enthalten sowie Rechte Dritter verletzt sein sollten, kommt eine Haftung nur bei nachgewiesenem grob fahrlässigen Verhalten in Betracht.
Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Datenschutz

Durch den Besuch der Website können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.